Diese Installation ist unauthorisiert.

Schnellnavigation


Zur Reiseroute
Zur Reiseanfrage

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir geänderte Öffnungszeiten. Diese sind
 
Montag bis Freitag von 11.00 bis 16.00 Uhr.
 
Vorerst sind wir nur telefonisch unter 0431 - 579 390
oder per Mail unter info@rsbklose.de erreichbar.

Reiseverlauf

1 . – 3. Tag: Kalahari Wüste  
Am Flughafen von Windhoek übernehmen Sie Ihr Mietfahrzeug und fahren eine erste Reise-Etappe in südlicher Richtung. Vorbei an den Ausläufern der Kalahari fahren Sie bis in die Region Mariental. Am Nachmittag steht ein Afrika-Klassiker an: eine Sundowner Fahrt in der Traumlandschaft der Kalahari, auf der Sie zum ersten Mal das Licht der Abendsonne, den Geruch Afrikas und die Stimmung der Wüste genießen! - 226km  

Übernachtung: 2 Nächte Kalahari Anib Lodge (F) https://store.gondwana-collection.com/de/accommodation/kalahari-anib-lodge

 

3. – 5. Tag: Sossusvlei, Namibwüste  
Fahrt über den eindrucksvollen Spreetshoogte Pass in die Namibwüste. Gelegenheit zum Besuch des Sesriem Canyons und der eindrucksvollen Dünen rund um das weltberühmte Sossusvlei und das Dead Vlei, deren intensive Licht- und Schattenspiele insbesondere im frühen Morgenlicht faszinierend sind. - 294km  

Übernachtung: 2 Nächte Desert Quiver Camp o.ä. (F)https://www.desertquivercamp.com/

 

5. – 7. Tag: Swakopmund  
Mit dem Mietfahrzeug geht die Fahrt nach Swakopmund. Unterwegs lohnt ein Abstecher zur Welwitschia-Ebene und zur „Mondlandschaft“. Vor Ort haben Sie Zeit, das kleine Küstenstädtchen zu erkunden und das Museum sowie das Aquarium zu besuchen. Es besteht die Möglichkeit zu einem fakultativen Ausflug zur Robbenkolonie von Cape Cross und in Walvis Bay können Sie an einem Bootsausflug teilnehmen, um Delphine, Robben und Meeresvögel zu beobachten. - 328km  

Übernachtung: 2 Nächte Hotel Hansa o.ä. (F) https://www.hansahotel.com.na/de/hotel-2/

 
7. – 9. Tag: Erongogebirge  
Sie fahren gen Nordosten und machen Station für zwei Nächte im malerischen Erongogebirge. Unternehmen Sie auf eigene Faust geführt Wanderungen in der herrlichen Gebirgslandschaft. Auf der Fahrt zur Lodge ist ein Abstecher zur Spitzkoppe eine absolute Empfehlung. - 155 km  

Übernachtung: 2 Nächte Hohenstein Lodge o.ä. (F) https://www.hohensteinlodge.com/

 
9. - 10. Tag Damaraland  
Als würde jemand einen gewaltigen Finger aus Stein senkrecht in die Höhe recken, so steht die Fingerklippe wie ein Monument etwa 70 km westlich der Stadt Outjo da. Fast in der Mitte zwischen Khorixas und Outjo gelegen, zählt die Fingerklippe zu den berühmtesten und bemerkenswertesten Felsformationen Namibias.

Oft bezeichnet als Monument, Felsnadel oder Ugab Rock Finger ist die Vingerklip eine große touristische Attraktion. - 230km  

Übernachtung: 1 Nacht Vingeklip Lodge o.ä. HP - https://www.vingerklip.com.na/

 

10. – 12. Tag: Etosha Nationalpark  
Über Outjo erreichen Sie den Etosha Nationalpark. Die Etosha Pfanne ist eine Salzpfanne von riesigem Ausmaß in dem 22.000 km² großen und wildreichen Nationalpark. Bei Ihren Pirschfahrten haben Sie gute Gelegenheiten Zebras, Impala, Gnus, Giraffen, Elefanten, Schakale und mit etwas Glück auch Löwen, Leoparden und Geparde zu sehen. Auch Vogelbeobachter kommen hier auf ihre Kosten.  

Übernachtung: 2 Nächte Etosha Safari Lodge o.ä. (F) https://store.gondwana-collection.com/de/accommodation/etosha-safari-lodge

 
12. - 14. Tag: Etosha Nationalpark  
Von Okaukuejo fahren Sie an vielen Wasserlöchern via Halali Richtung Osten nach Namoutoni. Landschaftlich unterscheidet sich diese Region dahingehend, daß hier mehr Buschlandschaft ist als in der Mitte der Etoshapfanne und die Tiervielfalt entsprechend größer ist.  

Übernachtung: 2 Nächte Mushara Bush Camp o.ä. (HP) https://www.mushara-lodge.com/de/das-mushara-buschcamp/

 
14. - 16. Tag: Waterberg  
Fahrt zum Waterberg, wo Sie die Landschaft und Natur des Tafelberges genießen können. Dieses unter Naturschutz stehende Gebiet ist ideal zum Wandern. Der kürzeste Wanderweg ist der Mountain View Trail. Dieser Kletterpfad führt zur Kante des Waterbergs, zur spektakulären Aussicht in das Umland.  

Übernachtung: 2 Nächte Waterberg Guestfarm o.ä. (F) https://waterbergnamibia.eu/

 

16. Tag: Abgabe des Fahrzeuges und Rückreise  
Über den Holzschnitzermarkt von Okahandja geht die Fahrt zurück nach Windhoek. Am Nachmittag Fahrt zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Rückflug. Ankunft am Folgetag. - 280km

Reisebüro Klose: Entdecken Sie Namibia als Selbstfahrer!
Reisebüro Klose: Entdecken Sie Namibia als Selbstfahrer!
Reisebüro Klose: Entdecken Sie Namibia als Selbstfahrer!
Reisebüro Klose: Entdecken Sie Namibia als Selbstfahrer!

Reiseanfrage

Reiseangaben


Personenangaben

Ja, ich möchte von Reisebüro Klose Newsletter erhalten. Dem Newslettererhalt kann ich jederzeit widersprechen.

Ja, ich stimme zu, dass meine Daten zur Bearbeitung dieser Anfrage durch Reisebüro Klose gespeichert werden. Ich darf telefonisch, postalisch oder per E-Mail kontaktiert werden. Ich erkläre mich mit dem Datenschutz einverstanden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer
Einverstanden!